Kunst im Kirchengarten, die etwas provozieren will

Die 3,50 Meter große Löffelskulptur im “Paradies”-Gärtchen stammt von dem Karlsruher Holzkünstlers Hans Wetzl. Sie ist nicht nur als schöne Dekoration gedacht, sondern will auch zum Nachdenken anregen und zu Diskussionen führen.

Schreibe einen Kommentar