Buga-Fernsehgottesdienst

Unter dem Holzpavillon der Buga fand am Pfingstmontag einer Ökumenischer Gottesdienst statt, der live von der ARD gesendet wurde.

Unter dem Motto „Wasser wirkt Wunder“ wurden Bezüge geschaffen zwischen Pfingsten und der Begegnung Jesu mit der Samariterin am Jakobsbrunnen (Joh 4, 5-15). Anknüpfungspunkte ergaben sich aus der Bedeutung des Wasser im Heilbronner Raum: dem Brunnen bei der Kilianskirche, dem für Kuren genutzen Solewasse in Bad Rappenau, dem Neckar als Schiffahrtsstraße und dem Breitenauer See, der nach einer Überschwemmungskatastrophe geschaffen wurde.
Pfarrer Rossnagel und Pfarrerin Sauer leiteten den Gottesdienst. Die musikalische Gestaltung übernahmen Judy Bailey und Band sowie das Bläser Ensemble Heilbronn. Insgesamt kamen über 400 Besucher und feierten diesen besonderen Pfingstmontagsgottesdienst mit.

Links:

4 Gedanken zu “Buga-Fernsehgottesdienst”

  1. Hallo, Ihr Lieben,
    Der Gottesdienst hat mir so gut gefallen.
    Bitte, bitte, nur aus privaten Gründen,, ich hätte so gerne die Liste der GEMEINDE-LIEDER, um spirituell es nochmal nachvollziehen zu können.
    Ganz herzliche Pfingdt-Grüße,
    Eure Lydia-Susann Albrecht

    • Hallo Frau Albrecht,

      hier die Gemeindelieder des heutigen BUGA Gottesdienstes

      Lied 1: Himmel, Erde, Luft und Meer (im EG, ob im Gotteslob weiß ich nicht)

      Lied 2. Der Geiste des Herrn erfüllt das All (im EG und Gotteslob)

      Ps 36

      Zwischenruf bei den Fürbitten: Freudig lasst uns schöpfen lebendige Wasser aus den Quellen des Heils (aus Gotteslob)

      Predigttext. Joh 4, 6-14

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Da ich u.a. Die Fürbitten im Ökumenischen Gottesdienst sehr gut fand bitte ich Sie mir diese zukommen zu lassen.

    Besten Dank für Ihre Mühe und
    Mfg

  3. Die Begeisterung für den Fernseh-Gottesdienst hält sich bei mir in Grenzen. Die technischen Effekte waren zwar beeindruckend, dafür fand ich, dass dem Verkündigungsteil eindeutig der Tiefgang gefehlt hat. Enttäuschend, dass diese bedeutungsvolle und tiefgründige Bibelstelle von der Begegnung Jesu mit der Frau am Jakobsbrunnen in diesem Gottesdienst so eine flache “Wasserpfützen-Deutung” bekommen hat.

Schreibe einen Kommentar