Mexikanischer und deutscher Jugendchor

Allein schon die Zusammensetzung, zudem das ausgesuchte Programm ließen die Auftritte eines mexikanischen und deutschen Jugendchors auf der Bundesgartenschau Heilbronn am Samstag zu einem besonderen Erlebnis werden. Am 13. Juli gab der Chor mit seinem kontrastreichen musikalischen Programm „Licht und Schatten“ im Kirchengarten ein Konzert. Die Besucher – ob musikalisch oder nicht – konnten hören, dass die beiden Chöre “Coro Juvenil Domus Artis” aus Chetumal/Mexico sowie der “Jugendchor Großenhain-Reinersdorf-Ebersbach” aus Sachsen ein eingespieltes Team waren.

Für das Treffen haben die Chorleiter Gabriel Trujillo und Stefan Jänke Musik zusammengestellt, die sich mit dem Gegensatzpaar „Licht und Schatten“ beschäftigte: Lateinamerikanische Rhythmen wechselten sich mit klassischen Klängen ab, Folklore und Popmusik kamen zum Zuge, geistliche und weltliche Musik kontrastierten einander, es wurde Spanisch, Englisch und Deutsch gesungen.

Und es wurde politisch: die Lieder beleuchteten Entwicklungen in Ländern Lateinamerikas, die Sängerinnen und Sänger bezogen Stellung gegen Rassismus und Farben – besonders die der Haut.

Wir von der Kirche-auf-der-Buga sagen herzlichen Dank für dieses besondere “Geschmackserlebnis”!

Haben Sie diese Veranstaltung verpasse?
Dann finden Sie weitere Inspirationen zum Motto “Leben schmecken” auch auf Facebook und Instagram.

Schreibe einen Kommentar