Lesung „Kibbuzkind“ – 29. August

Herzliche Einladung zur Lesung „Kibbuzkind", am Donnerstag, 29. August von 18:00 bis 19:30 Uhr im Kirchengarten.

Eine deutsch-israelische Familiengeschichte

Wie ist das, wenn man mit fast 30 Jahren seinen unbekannten Vater findet – noch dazu in einem fremden Land? Davon erzählt die Autorin Lisa Welzhofer in ihrem autobiografischen Buch “Kibbuzkind – eine deutsch-israelische Familiengeschichte”. In ihrer Vatersuche, aber auch in den Biografien ihrer Eltern und Großeltern spiegelt sich die Geschichte des 20. Jahrhunderts in Deutschland und Israel.

Schreibe einen Kommentar