Der Kirchengarten

Der Ort der Kirche auf der Bundesgartenschau Heilbronn liegt sehr zentral.
Die Freifläche wurde nach einem Basisplan der Landschaftsarchitektin Cornelia Biegert aus Bad Friedrichshall gestaltet.
Markante Elemente des Kirchengartens sind:

  • ein dunkles Wegkreuz, das neben den Durchgangswegen die Gartenbereiche erschließt
  • das weiße Staudenband, das den Garten einfasst
  • eine überdachte 60 m² Bühne
  • zwei Container als Bühnen-Rückwand, Technikraum und Materiallager
  • ein großer Tisch für bis zu 30 Personen
  • die große Wasserschale und ein Wasserbrunnen
  • das Paradiesgärtchen mit Apfelbäumen und sieben Kräuter-Schmeck-Inseln
  • eine Schreibwand und eine Kerzenwand
  • ein meditativer Sitzraum unter schattigen Platanen
  • ein Glockenturm
  • eine Löffelskulptur
  • eine Orgelpfeifen-Installation

PRESSEMELDUNG zum Ergebnis des Landschaftsarchitektonischen Wettbewerbs